Kieferbalance

Kennen Sie das?

Zähneknirschen/-Pressen, Nebenhöhlenprobleme, Ohrendruck, Kopfschmerzen, Knie-/Fußprobleme oder ähnliches?

Dann sollten Sie die R.E.S.E.T.-Kieferbalance einmal ausprobieren. Die Buchstaben R.E.S.E.T. stehen für Rafferty Energy System of Easing the Temporomandibular Joint, übersetzt Rafferty Energiesystem zur Entlastung des Kiefergelenks. Gleichzeitig darf man das aber durchaus auch als Reset, d.h. ein Zurücksetzen in einen ausgeglichenen Zustand verstehen. Diese von dem Australier Philip Rafferty entwickelte Methode bewirkt einfach und sanft einen energetischen Ausgleich der Kiefergelenke. Muskelverspannungen im Kieferbereich können sich lösen, Nacken, Rücken und sogar die Beinmuskeln entspannen. Über einen insgesamt regulierenden Effekt auf den ganzen Körper werden Stoffwechsel und Verdauung positiv beeinflusst. R.E.S.E.T. kann auch unterstützend eingesetzt werden bei zahnärztlichen und kieferorthopädischen Behandlungen.

Dauer einer kompletten Balance: ca. 50 Min., empfohlen werden zu Beginn 2 Balancen
Neu: Kurzbalancen von ca. 10-20 Min. Dauer, zur Stabilisierung und therapiebegleitend bei speziellen Themen
wie z.B. Tinnitus oder Multipler Sklerose u.v.m.